ZeitRaum Mensch

Der Zeitstrahl

Eine Reise duch die Jahrhunderte mit ihren `Wohn´-Utopien und -Visionen, parallel zu Entwicklung, Geschichte, Technik und sozialem Umfeld des Menschen - aufgenommen im Zeitstrahl. Der Zeitstrahl, als eine subjektive Auswahl von Fakten, Bemerkungen, Spekulationen - Zitate der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Die Präsentation findet in einer abgeschlossenen Kabine (8 x 2 m) statt. Sie ist ein Zusammenpiel von statischen Bildern - dem Zeitstrahl, bewegten Bildern - zwei Diasequenzen und Klangbildern - der Zeitmusik.

Material:

Collagen auf Metall; Diacollagen
1997/2007
8 x 2 x 2 m (Orginalkabine)*

 

 

* (Zeitstrahl: 8-teilig als Abfolge, je 70 x 100 cm + 2 Eingangstafeln, je 70 x 50 cm;
2 Projektionsflächen für Diasequenz 1 und 2)

 


Entstehungsjahr: 1997; überarbeitet 2007


Diasequenz 1

Eine Serie von Bildern, die den Menschen in seiner gebauten Umwelt zu ihrem Thema macht. Die einzelnen Dias bestehen aus mehreren Schichten. Diapositive, Computerdias und Farbfolien werden übereinanderprojeziert.

Diacollagen

 

 

Material:

Computerausdrucke auf Folie

Farbfolien

 

Entstehungsjahr:

1997/2007


Diasequenz 2

Die zweite Serie vermischt und verfremdet Szenen aus Raumfahrt, Natur und Architektur - Zukunftsvisionen. Wie die erste Sequenz besteht sie aus Collagen.

Diacollagen

 

 

Material:

Computerausdrucke auf Folie

Farbfolien

 

Entstehungsjahr:

1997/2007


Zeitmusik

Die Zeitmusik nimmt Bilder der verschiedenen Epochen auf und untermalt die "Reise durch die Jahrhunderte". Klangbilder und gesprochene Zitate werden aneinandergereiht, zusammengemischt, überblendet und dienen dem Betrachter zur Orientierung im Zeitstrahl.

Komposition/ Arrangement: ATW. Kröniger und Reinhard "Kausi" Kaußler